Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Revier 01: Ist diese Brutwand wirklich befahren?

Sonntag 15 Mai 2011 | Wilfried Stender | Revier 01, Revierbeobachtungen

Die Holsteinischen Schweiz beherbergt auch Eisvögel.

Am 14-05-2011 war ich um 05:45h in diesem Revier. Mit leichter Besorgnis sah ich, das der Wasserspiegel noch weiter gesunken war. Um 05:55h tauchte ein Eisvogel Männchen auf. Bis 07:00h kam er noch weitere zweimal. Und dann, kam in meiner Anwesenheit (bis 10:30h) kein Eisvogel mehr. Solch ein Verhalten gehört zum Brutgeschäft der Eisvögel. Am 15-05-2011 war ich um 06:00h noch einmal vor Ort. Ich nehme es vorweg, es tauchte kein Eisvogel in meiner Anwesenheit (15-05-11) auf. Was nehme ich für Erkenntnisse von diesem beiden Kontrollbesuchen mit, ich vermute, das die Endphase vom bebrüten des ersten Gelege begonnen hat und das in der 20 KW die kleinen Eisvögel schlüpfen werden. Es sei, es hat sich etwas ereignet, was ich in meiner Anwesenheit nicht beobachten konnte. Dieses könnte sein, Störungen durch Menschen mit und ohne freilaufende Hunde. Dass ein Eisvogel durch einen Sperber geschlagen wurde. Im Straßenverkehr ums Leben kam oder ganz einfach nicht mehr lebt!

Diese Hauptansitzwarte wurde am 14-05-2011 von einem Eisvogel Männchen benutzt.
EinenTag später konnte ich nicht beobachten, das ein Eisvogel die Ansitzwarte benutzte.
Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,