Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Bauchgefühl

Samstag 07 April 2018 | Wilfried Stender | Revierbeobachtungen, Eingangsbild, Aktuelles & Hinweise

Bei einer Waldbegehung, fiel mir ein unscheinbarer Kolk, (kleine wassergefüllte Vertiefungen) auf. Das wäre ja ein idealer Standort, für eine Eisvogel Brutanlage - so meine spontane Idee. Nach einer eingehenden Bodenuntersuchung, wurde auch das Umfeld in Augenschein genommen. Es wurden unterschiedliche Wasserquellen ausfindig gemacht, was mich noch weiter antrieb, eine Brutanlage in den Kolk zu setzen. Im April 2009, fertigte ich im Kolk - drei Röhreneingänge von 5. cm Druchmesser an. Danach wurde der Erdkern entnommen und den Ausbau, machen die Eisvögel.

Im Juni des gleichen Jahres, schlüpften die ersten jungen Eisvögel im Kolk. Mein „Bauchgefühl“ war Gold richtig und es wurde mein Indikator für weitere Aktivitäten.

Anlege der Brutröhren.

Anlege der Brutröhren.

Es sollte los gehen, gut ausgestattet, machte ich mich an die Arbeit und setzte 3. Fünfzentimeter Löcher. Alle weiteren Ausbaumaßnahmen, machen die Eisvögel.

Der erste Nachwuchs war geboren, 26-06-2009.

Der erste Nachwuchs war geboren, 26-06-2009.

Erster Bruterfolg im Jahr 2009.

Wintereinbruch, da wusste noch keiner, was es für ein Winter wird.

Nach längerer Zeit, gab es in Schleswig-Holstein mal wieder einen richtig harten Winter. Da ahnte noch kein Mensch, was es für Wintermonate geben würde. Die Winterperiode zog sich bis Ende 2011 hin. In den Jahren 2012 und 13 konnten keine Eisvögel dokumentiert werden.

Nicht benutzte, in 2013,  Eisvogel Brutröhre.

Benutzte Eisvogel Brutröhre im Jahr 2017.

Das Blaulicht bestätigte 2013, dass die Brutanlage keine Eisvögel beherbergte. Zum Vergleich, in 2017 - benutzten Eisvögel wieder die Brutkammer. Gut zu erkennen, die dunkle Kotspur.

Im Mai 2014, flogen erneut Eisvögel in den Kolk ein, wie ist so etwas möglich?

Im Mai 2014, flogen erneut Eisvögel in den Kolk ein, wie ist so etwas möglich?

Auch 2015 wurde der Kolk von Eisvögeln genutzt.

Anfang März, es war der dritte des Monats, erschienen Eisvögel im Kolk.

Im folge Jahr, folgen Eisvögel in den Kolk.

2016 hatte der Kolk erneut Eisvögel beherbergt, die Bruten wurden mit Erfolg abgeschlossen.

Und sie kamen erneut - Eisvögel.

Meine stillen Mitarbeiter, dokumentiert in 2017 Eisvögel im Kolk.

Ich bin begeistert, 2018 bezogen Eisvögel den Kolk.

Ich bin begeistert, 2018 bezogen Eisvögel den Kolk.

Für mich, entwickeln sich viele Fragen, wenn ich solch ein (Eisvogel) Verhalten erlebe darf. Viele Jahre, sind ins Land gegangen. Heftige Wintermonate, machten den Eisvögeln, das Leben schwer. Viele der Vögel, haben die starken Wintermonate nicht überlebt.

Im Laufe der Zeit, habe ich mir eine enorme Datenbank von den Eisvögeln und ihr Verhalten angelegt. Es war mir gelungen, einen „Eisvogelzuzug“ aus Spanien zu dokumentieren. Was mir „heute“ sagt, Eisvögel kommen zu uns - aus anderen Europäischen Ländern.

Stichwörter: , , , , , , , , , , ,