Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Der Eisvogel (Alcedo atthis)

Donnerstag 31 März 2016

Der Eisvogel (Alcedo atthis) ist die einzige in Mitteleuropa vorkommende Art der Rackenvögel. Blauracke und Bienenfresser wären die nächsten Verwandten unseres Eisvogels. Er wird wegen seiner Schönheit und Farbenpracht gern als „fliegender Edelstein“ bezeichnet und häufig als Wappentier für Naturschutz verwendet, da er als Indikator für saubere Gewässer und intakte Natur gilt.

Aussehen und Stimme

Eisvögel haben eine Körperlänge von etwa 16 cm und wiegen 35-40 g (Spannweite: 25 cm). Er ist größer als ein Sperling aber sichtlich kleiner als eine Amsel, dabei wirkt der Eisvogel oft kleiner als es scheint. Die meisten Eisvögel erreichen nur ein Alter von 2 Jahren, die wenigsten erreichen das 5. Lebensjahr. Der älteste beringte Vogel wurde 15 Jahre alt.

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,