Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Live im Brutkessel

Mittwoch 16 März 2011

Wir waren „live“ …

… bei jungen Eisvögeln, im Brutkessel und in der Praxis von Tierarzt Dr. Johannes Frahm!

www.nabu.de/aktionenundprojekte/vogeldesjahres/2009-eisvogel

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Dr. Johannes Frahm und seinem Team für die Berichterstattung bedanken. Was mir geboten wurde, sucht seinesgleichen! Auch dass ich mein Eisvogelwissen aktualisieren konnte, habe ich Dr. Frahm und seinem Team zu verdanken. Für die weiteren Entscheidungen wünsche ich dem gesamten Team eine glückliche Hand.

Eisvogelgelege im Brutkessel
Junge Eisvögel wärmen sich gegenseitig
Wärmespendendes Alttier mit Jungen
Eisvogelmutter mit ihren Jungen

Die kleinen Eisvogel-Vollwaisen aus dem dritten Gelege haben mit Dr. Frahm und seinem Team sehr gute „Ersatzeltern“ gefunden. Das „Sorgenkücken“ hat sich auch sehr gut erholt.

Eisvogel-Vollwaisen
Eisvogel wird mit Pinzette gefüttert
Fischmahlzeit

Das Webcam-Eisvogelpaar betrieb eine Schachtelbrut! Am 26.05.2009 geschlüpft und am 20.06.2009 ausgeflogen. Herzlichen Dank für den Einblick, der mir auf diese Weise ermöglicht wurde. Nach meiner Einschätzung benötigen wir diese Art der Information, um unseren Wissensstand um den Eisvogel zu bereichern.

Alle Jungvögel werden beringt

Diese Art der Berichterstattung kann in mancher Hinsicht die vorhandene Eisvogelliteratur widerlegen oder ergänzen. Beispiel: Wann öffnen die kleinen Eisvögel ihre Augen? Was sagt die Eisvogelliteratur und was lesen wir im WEBCAM-Tagebuch? Deckt sich beides?

Dieses Projekt ist eine Kooperation von Dr. Johannes Frahm und dem NABU.

Fotos: NABU und Dr. Frahm

Junge Eisvögel kurz vor der Auswilderung

Auf Wiedersehen & viel Glück!

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,