Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Outdoor - Oktober Reviere

Mittwoch 25 Oktober 2017 | Wilfried Stender | Revierbeobachtungen, Eingangsbild, Aktuelles & Hinweise

Wer es noch nicht mitbekommen haben sollte, wir befinden uns im zehnten Monat des Jahres 2017. Die Eisvogel Brutsaison liegt hinter uns, und was geht nun ab - in den Oktober Revieren? In erster Linie die Brutanlagen von den Eisvögeln in Augenschein nehmen. Sollte jemand vorhaben, neue Brutanlagen für die Eisvögel aufzustellen, sollte damit nun bekonnen werden.

Zecken leben länger als angenommen.

Wenn Sie sich nun noch in den Wiesen und Wäldern aufhalten, denken Sie nach ihrer Rückkehr daran, sich nach Zecken abzusuchen, Krankheitsüberträger Zecken!

Entspannt durch die Oktober Reviere zu gehen, ohne Tiere zu stören, hat etwas für sich. Im Oktober konnte ich unteranderem Katzen, Eisvögel, Fischotter, Wildschweine, weißes Damwild wie auch Damhirsche und Mäusebussarde dokumentieren. Desweiteren wurden Dachse, Marderhunde, Marder und Füchse und sage und schreibe auch ein Igel nachgewiesen.

Eisvogel Sitzwarte und wenig Wasser im Bach.

Der Bach führt in diesem Jahr gut Wasser, das soll sich noch ändern.

Der Wasserstand hat sich verändert.

Ohne große Ankündigung, gab es binnen 24. Stunden, über 80 mm pro Quadrat Meter.

Auch dieser Standort führte sehr unterschiedliche Wasserstände.
Auch dieser Standort führte sehr unterschiedliche Wasserstände.

In diesem Jahr, schwankte der Wasserstand von bis. Was die Tiere nicht abschreckte, durch das Revier zu ziehen.

Schnexagon habe ich in 2. Versuchen im Test.

Wird es funktionieren oder wird es versagen, die Zeit wird es zeigen.

Eisvogel auf einer Sitzwarte.
Eisvogel auf einer Sitzwarte.
Eisvogel auf einer Sitzwarte.

Cool, im Oktober einen Eisvogel zu dokumentieren.

Fischotter on Tour.
Fischotter on Tour.

Auf Nacht Tour - der Fischotter. Gesichtet wurden die Otter an zwei voneinander unabhängigen Standorten.

Kein alltäglicher Wasserstand.
Kein alltäglicher Wasserstand.

Erneut mit einem >blauen Auge< davon gekommen, die starken Regen Niederschlägen haben in den Revieren keine Schäden hinterlassen.

Sitzwarte mit einem Graureiher.

Der Graureiher nutzte die Gunst der Stunde und fischte die Tiere ab, die im Ablaufenden schwammen.

Marderhund in der Nacht.

Auch in diesem Revier, wurde ein Marderhund dokumentiert.

Sonne im Wasser.

Schöner Moment, den es so nicht wieder geben wird - Zeitgeschichte.

Revier Begehung.

Im Herzen der Holsteinischen Schweiz, nutze ich die höheren Wasserstände, um zu erkunden, wo und wie ich was platzieren sollte. Hohe Wasserstände zeigen einem die Reviere in einem anderen >Licht<.

Dokumentations Gerät wurde aktualisiert.

Nach der Eisvogel Brutsaison, wurden die dokumentations Geräte aktualisiert und nun warten wir mal was für Tiere übermittelt werden.

Hoher Wasserstand und ein Wildschwein.

Auch Wildschweine benötigen Wasser und der erhöhte Wasserstand, erleichterte dem Wildschwein das saufen.

Höherer Wasserstand.

Höheren Wasserständen, sollte man mit Respekt begegnen.

Selten zu beobachten (…)

Im Oktober, zwei Eisvögel auf einer Sitzwarte anzutreffen, ist nichts Alltägliches.

Mäusebussard auf einer Sitzwarte.
Mäusebussard auf einer Sitzwarte.

Ein Mäusebussard, macht sich die Sitzwarte der Eisvögel zunutze, für die Jagd auf Mäuse.

Wassertreten.
Wassertreten.

Ich hätte es wissen müssen, der Wasserstand ist für das Durchschreiten zu hoch. Und so geschah es dann auch, >Wassereinbruch< lag nach Erreichen der anderen Uferseite vor. Da es an dem besagten Tag noch recht warm war, war es nicht ganz so schlimm. Das Dokumentationsgerät hält die Situation fest, gut zu erkennen am Lila Lichtstrahl. Das schwarzweiße Foto, zeigt das Ereignis der Situation, der Wasserstand in den Watstiefel steigt unaufhaltsam.

Damhirsch in der Nacht.
Damhirsch in der Nacht.

Zwei unterschiedliche Aufnahmewinkel eines Damhirsches.

Auch in diesem Revier, hoher Wasserstand.

Ein kurzfristiger höherer Wasserstand.

Eisvogel auf dem Erdboden.

Immer mal wieder, kann man Eisvögel auch auf dem Erdboden beobachten.

Weißes Stück Damwild.

Durchquert die Au, ein weißes Stück Damwild.

Was erkennen Sie auf diesem Foto?

Was erkennen Sie auf diesem Foto?

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,