Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

3. Brut geschlüpft

Dienstag 14 August 2018 | Wilfried Stender | Revierbeobachtungen, Aktuelles & Hinweise

3. Brut geschlüpft, im Herzen der Holsteinischen Schweiz.

In dieser Brutwand wurden 2. Bruten (1. und 3.) durchgeführt.

In diesem Jahr (2018), ist es nicht in allen Regionen der Maßstab, dass Eisvogelpaare 3. Bruten durchführen. In einigen Revieren, gab es auch total Ausfälle, wo die Brut abgebrochen oder erst gar nicht begonnen wurde. In einem Revier lebten zwei Brutpaare, die beide Ende April das Revier verlassen hatten. Zurzeit (14-08-2018) dokumentiere ich noch 3. Eisvogelpaare, die sich mit ihrer dritten Brut beschäftigen. 

Da kommt ein Marder dem Eisvogel Brutkessel sehr nahe.

Wird der Marder den Brutkessel aufbrechen - nein, alles ist gutgegangen. Die Gefahren für die jungen Eisvögel sind aber noch nicht vorbei. Die Verweildauer, zieht sich noch bis Ende August hin.

Es ist ein no-go.

Es ist ein no-go.

Freilaufende Hunde, wo ein Leinenzwang besteht, halte ich für ein no-go.

: Eisvogel mit Fisch im Schnabel.

Erfreulich, dass das Eisvogelpaar ihre 3. Brut füttert.

Wer schleicht da an?

Ein Dachs sucht die Eisvogel Brutwand auf.

Fuchs auf Tour.

Nachtaktives Tier, ein Fuchs.

Eisvogel in Herzen der Holsteinischen Schweiz.

Eisvögel fühlen sich im Herzen der Holsteinischen Schweiz wohl.

Achtung - Nesträuber.

Nicht ganz ohne, ein kleiner Nesträuber auf 18:00Uhr.

Eisvogel im Anflug.

Anflug eines Eisvogels auf eine der vorhandenen Sitzwarte.

Frühaufsteher Eisvogel.

Immer wieder zu beobachten, das Eisvögel sehr früh aktiv sind.

 

 

 

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , ,