Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Mitte November in den Revieren

Mittwoch 20 November 2019 | Wilfried Stender | Eingangsbild, Aktuelles & Hinweise, Revierbeobachtungen

Dokumentiert, Frischlinge im November 2019.

Sauberkeit ist sehr wichtig.

Sauberkeit muss oberstes Ziel sein, auch in den Revieren.

Wildschein mit Blickkontakt.

Was will das Wildschwein?

O weh.

O weh, was hat das Wildschwein vor?

Auch in diesem Revier - Wildschweine.

Noch nie dokumentiert an diesem Standort, Wildschweine.

Entspannter, ein Hase im Revier.

Auch schön, ein Hase in einem Revier.

Ein Fuchs on Tour.

Da es sehr viele Ratten und Mäuse gibt, finden auch die Füchse reichlich Nahrung in den Revieren.

Erfreulich, ein Eisvogel in einem Revier.

Erneut wurde die Sitzwarte von einem Eisvogel angeflogen.

Eisvögel nehmen die Sitzwarte immer wieder an. Das spricht dafür, dass ein ruhiger Standort ausgewählt wurde.

Wurzelteller in der Auflösung.

Es war keine angenehme Erkenntnis, dass der Wurzelteller sich in der Auflösung befindet. Nun wird uns die Zeit zeigen, wie es weiter geht.

Funktionsprüfung an eine Sitzwarte.

Funktionskontrolle an eine Sitzwarte, die regelmäßig von Eisvögeln angenommen wird.

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,
« O weh o schreck  •