Eine private und ehrenamtliche Initiative von Wilfried Stender

Unbehandelten…

Freitag 05 Juni 2020 | Wilfried Stender | Revierbeobachtungen, Eingangsbild, Aktuelles & Hinweise

Manche Eisvogelpaare brüten da, wo es sehr an Licht mangelt. Die Bäume mit ihren Blättern lassen das Sonnenlicht nicht so richtig den Boden ausleuchten. So muss man mit dem vorliebnehmen, was man vorfindet. Technisch kann man in der Fotografie aber sehr viel machen. Es kommt immer darauf an, was man fotografieren möchte und was man mit den Fotos machen möchte.

Eisvogelmännchen im Herzen der Holsteinischen Schweiz 2020.

Eisvogelmännchen im Herzen der Holsteinischen Schweiz 2020.

Eisvogelmännchen mit einem Fisch (Hecht) im Schnabel.

Eisvogelmännchen mit einem Fisch (Hecht) im Schnabel.

Eisvogelmännchen mit einem Fisch (Hecht) im Schnabel.

Eisvogelmännchen im Herzen der Holsteinischen Schweiz 2020.

Eisvogelmännchen im Herzen der Holsteinischen Schweiz 2020.

Eisvogelmännchen im Herzen der Holsteinischen Schweiz 2020.

Eisvogelmännchen im Herzen der Holsteinischen Schweiz 2020.

Eisvogelmännchen im Herzen der Holsteinischen Schweiz 2020.

Eisvogelmännchen mit einem Speiballen im Schnabel.

Eisvogelmännchen im Herzen der Holsteinischen Schweiz 2020.

Da der Interessenkreis Schwentine-Eisvogel ausschließlich dokumentieren möchte, werden die Gegebenheiten, die vor Ort angetroffen werden - angenommen. Es wird nur darauf geachtet, dass die „unbehandelten Eisvögel“ zu erkennen sind. Blende, Belichtung, ISO und Bildbearbeitung, spielen eine untergeordnete Rolle!

Stichwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,